Gallipoli war streckenmäßig gesehen unser Ziel bei der 6-wöchigen Italienreise. Hier haben wir dann auch gleich für länger unser Lager in einem Apartment aufgeschlagen, um die Umgebung bequem erkunden zu können.

Gallipoli ist besonders interessant, da es auf einer kleinen Halbinsel noch einen historischen Ortskern hat. Dieser ist besonders reizvoll. Dort gibt es kleinere Läden, tolle Restaurants und sogar einen Strand. Vorgelagert ist die Neustadt mit einer langen Hauptstraße, die gerne zum Flanieren, Shoppen und Essen frequentiert wird (Corso Roma).

Eindrücke aus Gallipoli

Unser Tipp – probieren Sie unbedingt einen Espressino!